Ein Blog für Weinliebhaber

Allesverloren Tres Vermelhos 2012

von Nico Meisner
Allesverloren Tres Vermelhos 2012

Tres Vermelhos 2012

Wenn wir heutzutage in einem Restaurant einen Wein gereicht bekommen, der uns besonders gut schmeckt, gehen wir meist wie folgt vor: wir fotografieren das Etikett und machen uns dann zu Hause per Internet auf die Suche, wo wir ihn online bestellen können.

Das das nicht immer so funktioniert, mussten wir einmal besonders schmerzlich nach einer Südafrika-Reise feststellen – für viele von den Weinen, von denen wir uns gerne ein paar in den Keller gelegt hätten, gab es einfach keinen Importeur in Deutschland oder Europa.

Umso mehr haben wir uns gefreut, als wir auf die Webseite von Capreo gestossen sind. Dieser Anbieter importiert einige spannende südafrikanische Weine exklusiv, darunter Weine des Weingutes „Allesverloren“. Allesverloren ist die älteste Weinfarm im District Swartland, sie wurde schon 1696 gegründet und geht, wie man unschwer am Namen erkennen kann, auf deutsche Auswanderer zurück. 1704, zwei Jahre bevor dort erstmalig Wein gemacht wurde, wurde die Farm geplündert und niedergebrannt, als die Besitzer in Stellenbosch einkaufen waren – so kam das Weingut zu ihrem Namen.

Wir haben uns von diesem Weingut den Tres Vermelhos 2012 schicken lassen, er wird aus den sogenannten „Port-Traubensorten“ Souzao, Tinta Barocca und Touriga Nacional hergestellt die in dem trockenem heissen Klima im Swartland besonders gut gedeihen.

Von diesen Rebsorten hat der Wein auch seine sehr dunkle Färbung. An die Nase kommen dann dunkle Beeren und feine Gewürznoten. Am Gaumen gibt sich der Tres Vermelhos angesichts der verwendeten Rebsorten eher zurückhaltend, elegant und ausbalanciert mit komplexen Fruchtnoten und einem Hauch Schokolade. Herausragend ist bei diesem Wein der Abgang, dieser entspricht voll und ganz dem eines ganz grossen Weines bei dem die Geschmackselemente am Gaumen lange, ausgewogen und nachhaltig ausklingen

Wer auch mal in die Weinwelt von Südafrika eintauchen will und nicht die Gelegenheit hat selbst hinzureisen (was wir aber unbedingt empfehlen würden), dem sei der auf südafrikanische Weine spezialisierte Weinversender empfohlen. Unser Tipp zum Einstieg: das Paket ►„Loving the Red Life“.

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (22 votes cast)
Allesverloren Tres Vermelhos 2012, 3.6 out of 5 based on 22 ratings

Comments are closed.

Impressum | Copyright 2018 Wein Blog |