Ein Blog für Weinliebhaber
Category Archives: 2010

La Font d’Estévenas 2010

von Jörg Uwer

La Font d'Estévenas 2010

Weingut: Domaine Alary
Rebsorten: Grenache, Syrah
Region: Cairanne / Côtes du Rhône-Villages
Land: Frankreich

Haha, ich finde die Zeit zwischen Halloween und Sankt-Martins-Tag ja irgendwie besonders lustig, da muss man echt nur mal einen Blick in die Medienlandschaft werfen: Horror-Clown Ronald McDonald verkleidet sich wie immer gekonnt als Donald Trump und macht sich berechtigte Hoffnungen auf einen neuen Job als Frauenbeauftragte in Latino-Amerika. Claudia Roth verkleidet sich wie immer wenig gekonnt als der „Der grüne Ulk“ und macht sich vermutlich gänzlich unberechtigte Hoffnungen auf eine neue berufliche Herausforderung als ach so verständnisvolle Schlauenbeauftragte der Regierung des gerüchteweise ja recht Sodomie-affinen „Jung-Ziegfried“ Erdogan. Und die in ihrer Standardverkleidung als adipös-kafkaeske Eifel-Pomeranze breit-wie-langweilende Andrea Nahles macht sich bestimmt ganz dicke Hoffnungen, als sozialistisch-umverteilungsgerechte Sauenbeauftragte in den neuen Edeka-Rewe-Tengelmann-Konsumgenossenschafts-Vorstand unter der Führung von „Schnitzel Schröder“ berufen zu werden… Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.4/5 (11 votes cast)

Domaines Lupier El Terroir 2010

von Nico Meisner

Domaines Lupier El Terroir 2010

Weingut: Domaines Lupier
Rebsorten: Garnacha
Region: Navarra
Land: Spanien

Die Geschichte der Domaines Lupier ist eine ganz besondere und bringt etwas Rührendes und Idealistisches mit sich. Die ehemalige Wirtschaftswissenschaftlerin Elisa Úcar setzte sich um die Jahrtausendwende gemeinsam mit dem Önologen Enrique Basarte das Ziel, die Garnacha-Rebe zu retten. Nun wäre natürlich diese Rebsorte ohne die beiden nicht untergegangen, aber sicherlich hat die Domaines Lupier einiges dazu beigetragen, den Beweis anzutreten, dass diese Rebsorte das Potenzial hat, auch reinsortig ausgebaut zu den elegantesten Weinen der Welt auszuschließen. Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (16 votes cast)

Cantina Antichi „Josto Miglior“ Cannonau di Sardegna 2010

von Nico Meisner
Josto Miglior Cannonau di Sardegna 2010

Cannonau di Sardegna

Weingut: Cantina Antichi Poderi Jerzu
Rebsorten: Grenache
Region: Sardinien
Land: Italien

Die Rebsorte Grenache ist eine der beliebtesten Rebsorten der Welt und hat weltweit die viertgrösste Verbreitung bei den Rotweinsorten. Dabei ist die Traube eigentlich arm an Tanninen und Farbe und liefert normal gute, fruchtige, aber nicht sehr komplexe Weine.

Setzt man die Rebsorte aber unter Stress, wie z.B. große Hitze und Trockenheit, wo sie nur geringe Erträge bringt, können bei der Traube reinsortig ausgebaute Weine sehr konzentriert und lange lagerfähig sein.

Sardinien bietet hierfür klimatisch beste Bedingungen. Hier nennt man die Rebsorte „Cannonau“ und sie ist die wichtigste rote und am zweithäufigsten angebaute Sorte. „Cannonau di Sardegna“ ist hier eine DOC Bezeichnung.
Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (11 votes cast)

March ör die – ein vinophiler Nachruf

von Nico Meisner

Motörhead Wein Shiraz 2010„Der Tod ist unvermeidbar, nicht? Du wirst dir dessen mehr bewusst, wenn du in mein Alter kommst. Ich fürchte mich nicht. Ich bin bereit dafür. Wenn ich gehe, will ich gehen, während ich das tue, was ich am besten kann. Wenn ich morgen sterben würde, könnte ich mich nicht beschweren. Es war gut!“

Fünfzig Jahre Sex, Drugs & Rock’n’Roll forderten ihren Tribut – Lemmy Kilmister, Sänger und Basist von Motörhead, die ungeschliffene, rohe Essenz des Rock’n’Rolls, war eine Instanz. Der Maßstab für unbeugsame und unbeirrbare Attitude, der sich aber trotzdem niemals selbst zu wichtig nahm.
Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.9/5 (14 votes cast)

Rust en Vrede Estate 2010

von Jörg Uwer
Rust en vrede estate stellenbosch vintage 2010

Rust en Vrede 2010

Weingut: Rust en Vrede
Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot
Region: Stellenbosch
Land: Südafrika

Südafrikanische Weine zählten aufgrund ihrer häufig völlig überbordenden aromatischen Betonung des Holzeinsatzes bislang nicht zu meinen Favoriten. So nahm ich vor geraumer Zeit an einer ausgedehnten Probe solcher Tropfen teil, nach der sich meine Zunge anfühlte, als ob ich damit im Frühjahr sämtliche jungen Eichen im Frankfurter Stadtwald persönlich abgeschleckt hätte. Zudem konnte ich am Ende des Abends kaum mehr Weiß- von Rotweinen und wohl auch nicht mehr Männlein von Weiblein unterscheiden… Aber ich möchte ja keinesfalls mit dem Motto „Was ein Blauer nicht kennt säuft er nicht!“ von der vinophilen Bühne abtreten und werde daher in Kürze dem Land und der Stadt am Kap einen Besuch abstatten. Dabei werde ich ganz sicher auch einige Weingüter besuchen und noch mehr Weine verkosten, so viel steht mal fest.
Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (11 votes cast)

Herederos del Marqués de Riscal 2010

von Nico Meisner
Herederos del Marques de Riscal 2010

Marques de Riscal 2010

Weingut: Marqués de Riscal
Rebsorte: Tempranillo, Graciano, Mazuelo
Region: Rioja
Land: Spanien

Zu den ganz grossen Erzeugern in der D.O.Ca. Rioja gehört die Bodega Marqués de Riscal. Wer in der Region ist, dem sei auch ein Besuch des Hotel Marqués de Riscal empfohlen. Alleine die Architektur ist ein echtes Hightlight, es erinnert an das Guggenheim Museum in Bilbao, nur bunter. Ansonsten ist das 5* Hotel mit zwei Restaurants mit Michelin Sternen eher etwas für üppig bestückte Geldbeutel.
Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.2/5 (14 votes cast)

Salice Salentino Rosso 2010 Vecchia Torre

von Nico Meisner

Salice Salentino Rosso 2010 Vecchia Torre

Apulien liegt tief im Süden Italiens und bildet den Absatz des italienischen Stiefels. Wein wird hauptsächlich in den DOP-Gebieten im Norden und Osten Apuliens angebaut, dort findet man heiße Ebenen mit roten Böden über Kalkgestein.

Die Cantina Vecchia Torre ist eine Genossenschaftskellerei mit zusammen 1.100 Hektar Rebfläche, mehr als 1.200 Mitgliedern. Die Cantina verlassen mehr als 2.5 Millionen Weinflaschen im Jahr die im Ruf stehen ein besonders gutes Preis/Leistungsverhältnis zu haben.

Der Salice Salentino Rosso 2010 ist schon deshalb ein besonderer Wein, weil er aus den alten lokalen Rebsorten Negroamaro und Malvasia Nera vinifiziert wird.

Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.2/5 (20 votes cast)

Guia Real Rioja Reserva 2010

von Nico Meisner

Guia Real Rioja Reserva 2010 bei Aldi

Unbestritten ist die im Norden durch das kantabrische Gebirge und im Süden durch die Sierra de la Demanda Weinregion Rioja mit der Rebsorte Tempranillo eine der Lieblingsregionen des Weinblogger Teams und so beschlossen wir trotz des eher mässigen Ergebnisses des Wolf Blass Heritage Release 2012 Shiraz dem Festtagsortiment des grössten deutschen Weinhändlers Aldi nochmal eine Chance zu geben.

Diesmal war es kein Wein aus einem Weingut mit einem besonders grossen Namen und auch der Jahrgang 2010 wird im Rioja mit “Excelente” bewertet.

Der Guia Real Rioja Reserva 2010 kommt vom Weingut Criadores de Rioja, einem noch sehr jungen Weingut, das erst 1999 den ersten Wein auf den Markt brachte.

Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (29 votes cast)

Alconte Crianza 2010 Ribera del Duero

von Nico Meisner
Alconte Crianza 2010 Bodegas Montecastro

Alconte Crianza 2010

Das Weinbaugebiet Ribera del Duero hat seinen Namen von dem Fluß Río Duero und liegt in der spanischen Region Kastilien-León, Spanien. Seit den 80er Jahren wird hier Wein auf einem sehr hohen Qualitätsniveau angebaut. Mittlerweile gehört es zu den bekanntesten Weinbauregionen Spaniens. 1982 erhielt es den Status einer D.O. (Denominacion de Origen).

Als Crianza werden spanische Weine mit einem Mindestalter von zwei Jahren bezeichnet, die im Anschluss zusätzlich im Barrique ausgebaut werden. Die Mindestdauer des Barriqueausbaus ist je nach Region unterschiedlich. Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.4/5 (31 votes cast)

Weihnachtstipp – Charles Smith Syrah 2010

von Nico Meisner
Charles Smith Syrah Columbia Valley

Charles Smith Syrah 2010

Charles Smith Syrah 2010 – wenn man diesen Winzer nicht kennt und auf dem Etikett “Washingten State” liest, wird sicher erstmal skeptisch sein – zu Unrecht!

Seit den späten 90ern vinifiziert Charles Smith Weine in Washington State in den USA. Diese stammen aus den Terroirs des Walla Walla Valleys und der Wahluke Slope Gegend. Unter den Labeln “K Vintners” und “Charles Smith Wines” erregen die Weine große Aufmerksamkeit, was sicherlich auch an den besonderen Etiketten liegt.

Weine dieses Weingutes sind dabei alles andere als aussen Hui und innen Pfui, wie man unschwer an den Bewertungen von Robert Parker (99/100 Punkte), Wine Enthusiast (100/100 Punkte), Wine Spectator (97/100) für die besten Weine des Weinguts erkennen kann. Auch vom amerikanische Food & Wine Magazin bekam er die Auszeichnung “Winemaker of the year 2009″.

Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (29 votes cast)

| Copyright 2017 Wein Blog |