Ein Blog für Weinliebhaber

Fay Valtellina Superiore Valgella 2011 Cà Moréi

von Nico Meisner
Fay Valtellina Superiore Valgella 2011 Cà Moréi

Fay Valgella Ca Morei 2011

Das Weingut Fay ist eine echte Institution im Veltin und liegt in Teglio in der italienischen Provinz Sondrio, nahe der Schweizer Grenze.

Die Tradition des Weingutes Fay reicht Generationen zurück. 1991 übernahm der Önologe Sandro Fay das Weingut, das er zusammen mit seinen Kindern führt. Die Weinberge befinden sich ab ca. 550 Meter über dem Meeresspiegel, was in der Region zu einer besonderen Temperaturinversion führt, die zu einer besonderen Reifung der Trauben führen soll.

Der Valgella Cà Moréi 2011 aus dem Hause Fay ist ein reinrassiger Nebbiolo, wurde mit einer verlängerten Maischegärung bedacht und wurde 12 Monate im Barrique ausgebaut. Die Nebbiolo Rebe gehört ja durchaus zu den anspruchsvollsten Rebsorten der perfekte Lagen benötigt, um einen guten Wein hervorzubringen.

Dieser Wein kommt mit der dem Nebbiolo typischen kräftigen, eleganten roten Frucht an den Gaumen, hat Aromen von Tabak und Gewürzen und ist ein sauberer, schlanker und weicher Wein, der aber erstaunlicherweise keine grosse Komplexität und keinen besonderen Abgang besitzt.

Nun kann man sagen, dass ein 2011er Nebbiolo noch nicht ausgereift sein könnte, aber der 2011 Jahrgang war eher heiss, was die Weine normalerweise schon zugänglich in der Jugend macht. Somit ist davon auszugehen, dass bei diesem Wein eine der typischen sehr grossen Jahresschwankungen zutrifft.

Geschmack: 3 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (19 votes cast)
Fay Valtellina Superiore Valgella 2011 Cà Moréi, 3.4 out of 5 based on 19 ratings

Comments are closed.

| Copyright 2017 Wein Blog |