Ein Blog für Weinliebhaber

Felciaia 1999 – Villa la Selva

von Jörg Uwer
Felciaia Villa la Selva 1999

Villa la Selva Felciaia 1999

Winzer: Villa la Selva, Sergio Carpini
Region: Toskana
Rebsorte: Sangiovese
Land: Italien

Der hier nun häufiger wirr fabulierende Weinfreund besann sich wieder mal der Anfänge seiner „Weintrinker-Karriere“ und daher musste nochmals ein typischer Toskaner dran glauben.

Der Delinquent war ein 1999er Felciaia des von Sergio Carpini betriebenen Weingutes Villa la Selva in der Nähe von Arezzo, das als „Wine Ressort“ auch für Urlaube und Festivitäten in schöner Atmosphäre einlädt ‑ sofern die Fotogalerie auf der Web-Seite zumindest annähernd die Realität widerspiegelt und damit deutlich weniger krasse Abweichungen aufweist als ein Photoshop-Bild des Gründers der Toskana, Silvio Berlusconi, von dessen Spiegel-Bild nach einer seiner ausgiebigen Bunga Bunga-Partys…

Sergio Carpini hat die lange Zeit recht belanglosen Weine des Gutes um die Jahrtausendwende einer Qualitätsoffensive unterzogen. Heute stehen 22 Hektar Reben unter Ertrag, hauptsächlich Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Merlot, ergänzt um Malvasia und Trebbiano Toscano.

Der Felciaia wird als „klassischer Toskaner“ reinsortig aus Sangiovese hergestellt (sein Bruder „Selvamaggio“ eher in internationalem Stil aus Cabernet Sauvignon). Er wird 12 Monate in Barriques (ungefähr die Hälfte sind jeweils neu) ausgebaut und reift im Anschluss noch 5-6 Monate auf der Flasche.

Der 1999er Felciaia weist als fast sechzehnjähriger Teenager eine rubinrote Farbe auf. In der Nase erdige, rauchige Töne, dazu Kräuternoten. Am Gaumen dann Kirsch- und Johannisbeeraromen, gepaart mit Gewürzen und leichten Bitterschokoladentönen.

Sicher hat er seine besten Jahre schon etwas hinter sich (was beileibe nicht für alle “Super-Toskaner” in diesem Alter gilt, die vielfach über ein enormes Alterungspotenzial verfügen und oft nach 10-15 Jahren erst richtig gut sind!), aber er ist immer noch sehr schön zu trinken und erinnert daran, dass der letzte Besuch bei den „alten Etruskern“ doch schon wieder viel zu lange her ist…!

Geschmack: 3 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 2,5 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (15 votes cast)
Felciaia 1999 - Villa la Selva , 3.8 out of 5 based on 15 ratings

Comments are closed.

| Copyright 2017 Wein Blog |