Ein Blog für Weinliebhaber
Tag Archives: Garnacha

Sadie Family Columella 2009

von Jörg Uwer
Sadie Family Columella Vindemia 2009

Columella 2009

Weingut: The Sadie Family
Rebsorten: Syrah, Mourvèdre, Grenache
Region: Aprilskloof / Paardeberg / Malmesbury / Swartland
Land: Südafrika

Das mit den Weinen und ihren häufig so eigentümlichen Namen ist ja echt so eine Sache, die können sich verdammt ähneln, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichen Gegenden kommen: Neulich habe ich einen „Coma Vella“ aus dem Priorato verkostet. Da kommt der „Columella“ aus Südafrika namentlich sehr dicht ran, auch in ihrer Struktur und Viskosität sind beide ähnlich dicht und ansonsten machen sie auch beide schön dicht…aber später mehr aus der Rubrik „Dichter und Tränker“…
Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (12 votes cast)

Silex 2012 Vignerons Tautavel Vingrau

von Jörg Uwer
Silex 2012 Vignerons Tautavel Vingrau

Silex 2012

Weingut: Les Vignerons Tautavel Vingrau
Rebsorten: Grenache, Syrah, Carignan
Region: Languedoc-Roussillon
Land: Frankreich

Manche Weinetiketten muten ja auf den ersten Blick mit merkwürdigen Namen an…”Silex”! Klingt ja irgendwie ein wenig nach den üblicherweise auf den Herrentoiletten von Autobahnraststätten feilgebotenen Vergnügungsutensilien für einsame Truckernächte… Aber diese leicht anstößige Erstinterpretation würde hier völlig in die Irre führen… „Silex“ bezieht sich im Falle dieses Weins einer Winzergenossenschaft aus den Örtchen Tautavel und Vingrau im Weinbaugebiet Roussillon, ganz im Süden Frankreichs, auf das französische Wort für Feuerstein.
Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (13 votes cast)

Rotllán Torra Amadis 2003

von Jörg Uwer
Amadis 2003 Bodegas Rotllán Torra

Amadis 2003

Weingut: Bodegas Rotllán Torra
Rebsorten: Garnacha, Cariñena, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot
Region: Priorat
Land: Spanien

Mit dem Amadis 2003 der Bodegas Rotllán Torra hat ein weiterer Vertreter der wunderbaren Priorat-Weine meine verdorbene Weinseele berührt, sodass ich unsere Leser gerne mit einigen Details behellige:

Die Familie Rotllán Torra produziert ihre Weine seit 1984 auf Balandra, eine der ältesten noch bestehenden Bodegas im Priorat. Sie diente bereits im 12. Jahrhundert den Mönchen des Klosters Scaladei zur Weinbereitung. Heute ist die Bodega im Besitz der Brüder Jordi und Albert Rotllán. Das Weingut umfasst 24 Hektar, welches in Terrassenanlagen mit Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon, Garnacha und Cariñena bepflanzt ist. Das Weingut produziert eine Crianza und eine Reserva, darüber dann den nach dem Weingut benannten „Balandra“, der hier vorgestellte „Amadis“ ist nominell die Nummer 2 im Portfolio, der Top-Wein heißt „Tirant“.
Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (17 votes cast)

Gran Clos de J.M. Fuentes 1999

von Jörg Uwer
Gran Clos Priorat Fuentes 1999

Gran Clos 1999

Weingut: Bodegas Celler Fuentes
Rebsorten: Garnacha, Cariñena
Region: Priorat
Land:  Spanien

Zu meinen absoluten Favoriten aus der vielfältigen spanischen Weinwelt gehören die Weine aus dem Priorat. Kollege Meisner hat hier mit dem Tocs 2006 ja auch schon mal einen Vertreter vorgestellt.

Das Priorato liegt inmitten der Provinz Tarragona in der spanischen Region Katalonien und ist nach dem Kloster Priorato de Scala Dei (Priorat der Gottesleiter) benannt. Nach der Legende hat ein Hirtenjunge Mitte des 12. Jahrhunderts einer „Himmelsleiter“ Engel heruntersteigen sehen. Daraufhin gründeten im Jahre 1163 Kartäusermönche das nach dieser Begebenheit benannte Kloster. Schon im Mittelalter zählte das Priorato zu den bedeutendsten Weinbaugebieten Spaniens.

Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (17 votes cast)

Château des Roques Vacqueyras 2009

von Nico Meisner
Chateau des Roques Vacqueyras 2009

Chateau des Roques 2009

Es ist schon etwas her, dass an dieser Stelle ein französischer Rotwein vorgestellt wurde und das obwohl dieses Land doch eigentlich der Inbegriff für hochqualitative Rotweine ist. Aber gerade die letzte Zeit hat uns die Konkurrenz vor allem aus Apulien und auch dem Rioja durch ihr meist viel besseres Preis/Leitungsverhältnis fasziniert.

Neben den Weinen aus der Bordeaux Region hat auch die Weinbauregion im Rhône-Tal ein gutes internationales Renommée. Aufgrund des milden Klimas sind die Jahrgänge hier meist homogen und die Trauben entwickeln eine hohe Fruchtsüße. Wer sich auskennt kann hier Top-Qualitäten deutlich günstiger als in anderen französischen Weinbaugebieten erhalten. Im Rhône-Tal liegt auch auch das altehrwürdige Château des Roques in der Gemeinde Vacqueyras, östlich von Orange. Der Winzer Pierre Seroul kultiviert hier seine Reben in steinigen Weinbergen, die besonders geschützt durch eine Gebirgsformation liegen. Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (19 votes cast)

Le Clos du Caillou – le Bouquet des Garrigues 2012

von Nico Meisner

Clos du Caillou Bouquet des Garrigues 2012[/caption]

Die Domaine Clos du Caillou liegt im nordöstlichen Teil des Châteauneuf und grenzt teilweise an Beaucastel. Nur auf Grund eines Missgeschicks einer früheren Generation (der Großvater wollte Steuern sparen) wurde der grösste Teil des “Quartz-Chateauneuf-du-Pape”- Rebberges als Côtes-du-Rhône ausgewiesen. Die Domaine ist seit 2010 biologisch zertifiziert. Sylvie Vacheron führt nach dem tödlichen Verkehrsunfall ihres Mannes das Weingut weiter und wird dabei von Bruno Gaspard, einem begnadeten Önologen und exzellenten Weinfachmann unterstützt.

Der Le Bouquet des Garrigues 2012 ist eine Cuvée aus den Rebsorte Grenache und Syrah. Er besitzt einige ansehnliche Auszeichnungen, vor allem hinsichtlich des besonders guten Preis-/Leistungs-Verhältnisses.

Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (19 votes cast)

Tocs Priorat 2006 – Terres de Vidalba

von Nico Meisner

Toc 2006 Priorat

Das Priorat ist Kataloniens älteste Weinbauregion, aber erst 2001 wurde das Priorat zur höchsten spanischen Qualitätsstufe DOCa erhoben und trägt damit mit nur noch mit der Rioja Region diese höchste spanische Herkunftsbezeichnung. Der Tocs 2006 des Winzers Terres de Vidalba kam bei uns mal als Gratisbeigabe für eine grössere Bestellung bei einem auf spanische Weine spezialisierten Online-Weinhandels in den Weinkeller und wurde laut Händler immerhin wohl mal mit 94 Parker Punkten bewertet.

Der Toc ist ein Cuvée aus den Rebsorten Garnacha, Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot. Die Erwartungshaltung an den Wein mit einem Listenpreis von ca. 40 € war also hoch – und wurde erstmal enttäuscht. Satt einem ausgelobten “Wunderwerk an nuancierten Aromen” gab es an der Nase und am Gaumen einen eher durchschnittlichen Wein, der sehr viel Luft und Zeit benötigte um sich noch zu Entwickeln, nie aber ganz den Erwartungen gerecht wurde.

Geschmack: 3,5 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (43 votes cast)

Viña Collada by Marqués de Riscal Rioja 2010

von Nico Meisner

Vina Collada Rioja 2010

Eine unser beliebtesten Weinregionen, wenn es um Weine in dieser Preisklasse geht ist die Rioja, einem Weinbaugebiet mit fast optimalen klimatischen und geologischen Bedingungen für den Weinbau. Das Ebrotal wird im Norden durch massive Berge der Cordillera Cantabricavom vor zuviel Feuchtigkeit und Kälte beschützt und im Süden schützt der Sierra de la Demanda vor den klimatischen Bedingungen der spanischen Hochebene. Auch die kalkhaltigen Böden sind für die Weinstöcke sehr vorteilhaft.

Die Bodega Marqués de Riscal ist spanischer Hoflieferant und der Viña Collada  des Jahrgangs 2010 entpuppt sich als fast jugendlicher, moderner, und fruchtiger Rioja mit mittlerem Körper. In den typischen reifen Fruchtaromen findet man Aromen von Erdbeeren und roten Kirschen. Die verwendeten Rebsorten sind Tempranillo, Graciano und Mazuelo.

Geschmack: 3 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (53 votes cast)

2008 Marge Priorat Celler de l’Encastell

von Nico Meisner
2008 Marge Priorat Celler de  l'Encastell

Marge 2008 Priorat

Dieser Rotwein stammt aus dem ca. 5 Hektar grossen Anbaugebiet “Mas den Ferrand” im Priorat in Katalonien / Spanien. Dieses Areal besteht aus schmalen, angelegten Terrassen, deren Böden sich hauptsächlich aus Schiefergestein und rötlichem Quarzes zusammensetzt. Im Jahr 2001 wurde dem Priorat die höchste spanische Qualitätsstufe DOCa (Denominación de Origen Calificada) verliehen.

Der  2008 Marge Priorat besteht aus 60 % Garnacha, 40 % Carbernet Sauvignion, Merlot und Syrah. Der Wein wird acht Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern gelagert. Am Gaumen dominieren Aromen nach schwarzen Früchten, Schokolade und Lakritz. Ein wirklich guter, intensiver und komplexer Wein. Wer aber spanische Rotweine liebt, findet in der Preisregion im Priorat und im Rioja viele Alternativen.

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (55 votes cast)

Campo Viejo Rioja Reserva 2006

von Nico Meisner
Campo Viejo Rioja Reserva 2006

Campo Viejo Rioja 2006

Der Campo Viejo Rioja Reserva 2006 kam vor ein paar Jahren in Deutschland zu einer gewissen Bekanntheit, weil er mal bei Aldi Süd als Aktionswein verkauft wurde. Obwohl er auch da nicht billig war, sprach sich das gute Preis/Leistungsverhältnis schnell herum und der Wein war schnell ausverkauft.

Aber der Reihe nach: Der Wein ist eine Assemblage mit 85% Tempranillo, 10% Graciano und 5% Mazuelo und zeichnet sich vor allem durch seine volle, intensive Frucht, ausgesprochene Samtigkeit und einen langen Abgang aus.

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (77 votes cast)

| Copyright 2017 Wein Blog |