Ein Blog für Weinliebhaber
Tag Archives: Tempranillo

Clos Montebuena Reserva 2005

von Nico Meisner
Clos Montebuena Reserva Rioja 2005

Clos Montebuena ReservaWein

Weingut: Bodegas Montebuena
Rebsorte: Tempranillo
Region: Rioja
Land: Spanien

Die Bodegas Montebuena liegt im Ort Labastida in der Region Alavesa, der höchstgelegensten und qualitativ besten Gegend des Rioja. Die mehr als 30-jährigen Reben werden mit dem sogenannten Gobelet-System beschnitten. Dieser Art der Erziehung der Reben eignet sich nicht für den Massenweinbau, da er nur geringe Erträge bringt, weil der Rebstamm dabei sehr kurz gehalten wird.

Der Clos Montebuena Reserva 2005 ist ein reinrassiger Tempranillo und kommt wie erwartet im satten Granatrot im Glas und kommt mit der für den Rioja typischen Konzentration und dem Duft von dunkler Schokolade an die Nase. Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (20 votes cast)

Ibéricos Crianza 2011 Soto de Torres – Rioja

von Nico Meisner

Ibéricos Crianza 2011 Miguel Torres

Ibéricos Crianza 2011

Weingut: Torres
Rebsorten: Tempranillo
Region: Rioja
Land: Spanien

Wenn man über grosse Namen im spanischen Weinbau spricht kommt man an dem Namen Miguel Torres nicht vorbei. Das in der Weinregion Rioja beheimatete Weingut Torres sitzt in Vilafranca, Penedès in Katalonien. Von hier aus werden Weine in 150 Länder verkauft, das Weingut beschäftigt 1200 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von fast 300 Milllionen Dollar im Jahr. Das Weingut besteht bereits seit dem 17. Jahrhundert und besitzt einen guten Ruf in der ganzen Welt. Man findet Miguel Torres nahezu in jedem Weinlexikon und in Listen mit ruhmreichen Weinen. Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (20 votes cast)

Alconte Crianza 2010 Ribera del Duero

von Nico Meisner
Alconte Crianza 2010 Bodegas Montecastro

Alconte Crianza 2010

Das Weinbaugebiet Ribera del Duero hat seinen Namen von dem Fluß Río Duero und liegt in der spanischen Region Kastilien-León, Spanien. Seit den 80er Jahren wird hier Wein auf einem sehr hohen Qualitätsniveau angebaut. Mittlerweile gehört es zu den bekanntesten Weinbauregionen Spaniens. 1982 erhielt es den Status einer D.O. (Denominacion de Origen).

Als Crianza werden spanische Weine mit einem Mindestalter von zwei Jahren bezeichnet, die im Anschluss zusätzlich im Barrique ausgebaut werden. Die Mindestdauer des Barriqueausbaus ist je nach Region unterschiedlich. Weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.4/5 (31 votes cast)

Valdubón Crianza 2009

von Nico Meisner

Valdubón Crianza 2009

Die spanische Weinbauregion Ribera del Duero ist seit den 90ern eine der bekanntesten Weinbauregionen Spaniens. Hier wird überwiegend Tempranillo angebaut, jedoch unterscheiden die hier “Tinta del Pais” genannten Trauben sich von den Tempranillo Trauben im Rioja. Die Trauben sind kleiner und die Schalen dicker. dadurch ergibt sich ein konzentrierterer Most.

Das Weingut Valdubón wurde erst 1997 gegründet, hat sich aber in der kurzen Zeit einen sehr guten Ruf erarbeitet.

Im Valdubón Crianza 2009 findet man alles was diese Region ausmacht als Konzentrat. Tiefe, konzentrierte dunkle Fruchtaromen die mit einem komplexen Aromaspektrum von Kakao, Kaffee, Zedernholz und Vanille abgerundet werden. Das Ganze wird abgerundet mit weichen Tanninen und einem üppigen, komplexen Duft, der diesen Wein schon an der Nase zu einem Erlebnis macht.

Geschmack: 5 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (44 votes cast)

Viña Collada by Marqués de Riscal Rioja 2010

von Nico Meisner

Vina Collada Rioja 2010

Eine unser beliebtesten Weinregionen, wenn es um Weine in dieser Preisklasse geht ist die Rioja, einem Weinbaugebiet mit fast optimalen klimatischen und geologischen Bedingungen für den Weinbau. Das Ebrotal wird im Norden durch massive Berge der Cordillera Cantabricavom vor zuviel Feuchtigkeit und Kälte beschützt und im Süden schützt der Sierra de la Demanda vor den klimatischen Bedingungen der spanischen Hochebene. Auch die kalkhaltigen Böden sind für die Weinstöcke sehr vorteilhaft.

Die Bodega Marqués de Riscal ist spanischer Hoflieferant und der Viña Collada  des Jahrgangs 2010 entpuppt sich als fast jugendlicher, moderner, und fruchtiger Rioja mit mittlerem Körper. In den typischen reifen Fruchtaromen findet man Aromen von Erdbeeren und roten Kirschen. Die verwendeten Rebsorten sind Tempranillo, Graciano und Mazuelo.

Geschmack: 3 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (53 votes cast)

Pueblo Viejo Rioja Reserva 2007

von Nico Meisner
Pueblo Viejo Rioja Reserva 2007

Pueblo Viejo Reserva 2007

Mit diesem spanischen Rotwein haben wir uns einen wirklichen “No Name” Wein in die Gläser geschüttet, voller Erwartung hier vom Preis/Leistungsverhältnis überrascht zu werden. Und tatsächlich. Der Pueblo Viejo Rioja Reserva 2007 bringt es genau auf den Punkt was diese Weinregion in Spanien immer noch oft zu bieten hat – hervorragende Weine zu kleinen Preisen. Dieser Wein ist aromatisch vielschichtig mit passender Holznote, bietet intensive Fruchtnoten und ist gehaltvoll und kräftig an der Nase, auf dem Gaumen und im Abgang. 5 Sterne im Preis/Leistungsverhältnis von uns!

Leider haben wir für diesem Wein bei einer anschliessenden Recherche im Internet keine Bezugsquelle gefunden. Wer also einen Tipp an die Redaktion hat wo man diesen Wein bestellen kann – wir wären durchaus dankbar.

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (60 votes cast)

Viña Diezmo Rioja Reserva Casa Primicia 2005

von Nico Meisner
Vina Diezmo Rioja Reserva Casa Primicia 2005

Vina Diezmo Casa Primicia 2005

Die Weinberge der Rioja Alavesa liegen im Süden der baskischen Provinz Lava, zwischen dem kantabrischen Gebirge im Norden und dem Ebro im Süden. Hier wird typisch für die Region überwiegend Tempranillo angebaut. Die Bodegas Casa Primicia hat ihren Sitz in der schönen mittelalterlichen Stadt Laguardia. Dem ehemaligen Zehnthaus  (Diezmo – der zehnte Teil) an der Stadtmauer verdankt der Viña Diezmo Rioja Reserva CasaPrimicia 2005 seinen Namen. Hier haben die Gebrüder Madrid Castañeda mit dem Bau einer neuen Kellerei den Traum ihres Vaters Julian Madrid verwirklicht.

Der Wein selber ist ein kräftiger und ausgewogener Wein mit weichen Tanninen. Er kommt nicht ganz so schwer auf den Gaumen wie viele andere Weine aus der Region, bietet aber trotzdem ein komplexes Fruchtaroma mit Kirschtönen, Röstaromen, Schokolade und Tabak.

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (65 votes cast)

Campo Viejo Rioja Reserva 2006

von Nico Meisner
Campo Viejo Rioja Reserva 2006

Campo Viejo Rioja 2006

Der Campo Viejo Rioja Reserva 2006 kam vor ein paar Jahren in Deutschland zu einer gewissen Bekanntheit, weil er mal bei Aldi Süd als Aktionswein verkauft wurde. Obwohl er auch da nicht billig war, sprach sich das gute Preis/Leistungsverhältnis schnell herum und der Wein war schnell ausverkauft.

Aber der Reihe nach: Der Wein ist eine Assemblage mit 85% Tempranillo, 10% Graciano und 5% Mazuelo und zeichnet sich vor allem durch seine volle, intensive Frucht, ausgesprochene Samtigkeit und einen langen Abgang aus.

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (77 votes cast)

La Rioja Alta Viña Ardanza Reserva Especial 2001

von Nico Meisner
La Rioja Alta Vina 2001

Ardanza Reserva Especial

Als Geburtstagsgeschenk kam der 2001 Viña Ardanza Reserva Especial von La Rioja Alta bei mir ins Weinregal und zum Trost, dass dieses Jahr die kalte Jahreszeit so früh hier eingeschlagen ist, sollte dieser gute Tropfen ins Glas. Aber schön der Reihe nach. Die Bodega La Rioja Alta wurde 1890 in Haro, der Hauptstadt der Rioja Alta, in unmittelbarer Nähe zum Lopez de Heredia und Marques de Riscal gegründet. Der 2001 Viña Ardanza Reserva Especial besteht aus 80% Tempranillo. Der Rest setzt sich aus Garnacha und Tudelilla zusammen. Der Wein kam gleich mit einem Zettel zusammen wo viele hohe Bewertungen den üblichen Verdächtigen (Parker, Penin, usw.) standen, zusammen mit der Aussage, dass der 2001 einer der besten Jahrgänge überhaupt ist. Die Erwartungshaltung lag nun bei einem komplexen und ausdrucksstarken Spektakel am Gaumen – der aber weitestgehend ausblieb. Sicher ein guter Wein, aber wenn man bedenkt was man für weniger Geld aus der Rioja Region sonst noch bekommen kann. Allerdings verbesserte sich das Gesamtbild noch einiges, nachdem der geöffnete Wein nach einen Tag (im Vakuum) nochmals ins Glas kam. Hier hatte er dann schon einiges gewonnen. Möglicherweise wäre das optimale Trinkfenster erst später gewesen. Aber wie können dann die Herren Weinbewerter so hohe Punkte vergeben – oder können sie in die Zukunft reisen?

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (77 votes cast)

Rasgon Tempranillo 2011

von Nico Meisner
Rasgon Tempranillo 2011

Rasgon Tempranillo 2011

Weingut: Bodegas Rasgon
Rebsorte: Tempranillo
Region: Castilla
Land: Spanien

Der aus dem Weingut Bodegas Rasgon S.L. stammende Rasgon Tempranillo 2011 kommt aus dem spanischen Anbaugebiet Castilla,  genauer aus der Hochebene der Castilla-La-Mancha, dem größten spanischen Weinanbaugebiet.  Zu ihren Besonderheiten dieser Region zählt das kontinental-mediterrane Klima, welches sich durch kalte Winter und heiße, regenarme Sommer auszeichnet. 

Dieser Wein war ein typischer Supermarkt Mitbringselwein und zeigt wie so oft, dass man mit spanischen Weinen auch auf Verdacht oft besser liegt als bei Weinen aus anderen Herkunftsländern. Ein würziger, intensiver und tiefroter Wein mit ausgeprägten Aromen nach dunklen Waldbeeren. Ein für einen Grosserzeuger typischer, sehr gut ausbalancierter Wein. Er bietet ein rundes Genusserlebnis zum guten Preis, aber (eben auch typisch) keine besondere Raffinesse.

Geschmack: 3,5 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (120 votes cast)

| Copyright 2017 Wein Blog |