A Mano Imprint Primitivo 2012 Appassito

A Mano Imprint Primitivo 2012 Appassito

Dezember 16, 2015 Aus Von Nico Meisner

A Mano Imprint Primitivo 2012 AppassitoWeingut: A Mano
Rebsorte: Primitivo
Region: Apulien
Land: Italien

Wenn im Winter die Tage kürzer werden und die Sonne sich rar macht, sehnen sich viele nach der Kraft und Wärme die eben diese uns zu anderen Jahreszeiten so üppig schenkt. Als Weintrinker hat man es da einfacher. Kraft und Wärme gibt es nämlich auch in Flaschen abgefüllt. Eine Region in Europa, die besonders viel davon bekommt ist Apulien, der Absatz des Stiefels in Italien. Weine aus dieser Region gehören für mich einfach zum Winter.

Aber der Reihe nach. Das Weingut A Mano ist die Erfolgsstory des Amerikaners Mark Shannon und der Italienerin Elvezia Sbalchiero. Beide haben zum steigenden Ansehen der Weinbauregion einiges beigetragen.

Der Zusatz Appassito steht bei diesem Wein für ein besonderes Herstellungsverfahren. Dabei kommen die Trauben direkt nach der Ernte zur Trocknung auf Holzgestelle und werden gut belüftetet fünf Wochen getrocknet. Dabei verdunstet vor allem das Wasser, während Säure, Zucker und Extraktstoffe erhalten bleiben und stärker konzentriert werden.

Dadurch ist der Imprint Primitivo 2012 zu einem warmen, eleganten und äußerst kraftvollen Rotwein mit intensiven Duft nach Schokolade und getrockneten Beeren geworden. Ein Highlight ist auch der lange, weiche und marmeladige Abgang.

Geschmack: 4 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

Rating: 4.3/5. Von 19 Abstimmungen.
Bitte warten...