von Othegraven Max Riesling 2016

von Othegraven Max Riesling 2016

Oktober 28, 2018 Aus Von Anne Gerhards

von Othegraven Max Riesling 2016

Weingut: Von Othegraven
Rebsorte: Riesling
Gebiet: Saar
Land: Deutschland

Über Günther Jauch und seine Rolle im Weingut von Othegraven wird und wurde viel diskutiert, genauso wie über die Vermarktung seiner Weine. Für mich ein guter Anlass mal einen neutralen Blick auf den ein oder anderen Wein aus diesem Hause zu werfen, da ich diesem Thema immer sehr emotionslos gegenüber stehe.

Winzer & Weinberg

Wie eben erwähnt bekam das Weingut Othegraven zuletzt durch die Beteiligung Günther Jauchs einen deutlichen Bekanntheitsboost. Er kaufte hier aber nicht einfach nur Anteile. Tatsächlich war Jauchs Großmutter eine geborene von Othegraven und so führen Günther Jauch und seine Frau Thea das Weingut nun in siebter Generation. Das Weingut hat sich zu 100% dem Riesling verschrieben.

Das Terroir

Der bewirtschaftetet Devonschiefer-Verwitterungsboden bietet eine optimale Grundlage für hochkomplexe, feingliedrige, mineralische und langlebige Rieslingweine und spielt damit eine zentrale Rolle für den Geschmack dieses Weins

Im Glas, an der Nase und am Gaumen

Der hier vorgestellte Max Riesling 2016 gehört zu den komplexesten Weißweinen die ich bisher trinken durfte. Lange rang ich um beschreibende Worte für die seine Komplexität die einem nach dem Öffnen in die Nase steigt. Flüssiger Schiefer steigt umgehend intensiv in die Nase. Nach etwas Zeit im Glas ging es an das probieren. Am Gaumen zeigt sich fein und leicht Quitte, im Abgang frisch die Stachelbeere begleitet von dezenten gelben Früchten. Ein wundervoller Obstkorb. Und damit ein sehr faszinierender Kontrast zwischen Nase und Gaumen. Nach länger Zeit im Glas verblasst dieser Kontrast etwas, aber er ist durchgehend präsent.

Das passende Essen

Ein Wein der mit Aufmerksamkeit getrunken werden will und diese einfordert. Möchte man ihn als Dinnerbegleitung trinken empfehle ich ihn zu scharf Gebratenem oder Gegrilltem mit fruchtigem Chutney.

Geschmack: 3 von 5 Punkten, Preis/Leistung: 3.5 von 5

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

Rating: 4.3/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...