Vom roten Schiefer 2008 – Clemens Busch

Februar 24, 2014 Aus Von Anne Gerhards
vom roten schiefer 2008 clemens busch

Riesling von Clemens Busch

Der Riesling zählt nicht nur zu den klassischen deutschen Rebsorten, das Weinanbaugebiet Mosel ist zudem eines der bevorzugten und klassischen Anbaugebiete für Riesling. Auf Schiefer wachsend in den schiefen Hängen des Gebiets fühlt er sich besonders wohl.

Das Weingut Clemens Busch wird vom Ehepaar Busch seit 1986 betrieben. Inzwischen werden sie durch ihren Sohn beim zertifizierten ökologischen Anbau unterstützt. Lange Presszeiten, bei niedrigem Druck und die Klärung ausschließlich durch Sedimentation, ohne Schönungsmittel, zeigen die kompromisslose Hingabe zum Wein. Vorzugsweise wird in Fuderfässern, Eichenfässern mit einem Fassungsvermögen von 1000 Liter, ausgebaut.

Der Riesling vom roten Schiefer 2008 Clemensbusch ist ein perfekter Vertreter seiner Art. Er erfüllt mit seiner außerordentlich goldenen Farbe alle Erwartungen an einen intensiven Riesling.

Die lange Zeit die den Weinen dieses Guts auf der Hefe gelassen wird, zeigt sich auch im hier vorgestellten Riesling. Er erinnert durch seinen intensiven Geschmack nach gelben Früchten, insbesondere Quitte fast an den sehr sonnenverliebten Chardonnay. Seine Präsenz konzentriert sich auf den vorderen Mundbereich. Im Abgang ist er kaum nachhaltig. Ein leichter, runder Sommergenuss zu dem man fast nichts essen möchte um ja keine Nuance zu verpassen.

Geschmack: 4,5 von 5 Punkten, Preis/Leistung:  3 von 5 Punkten

Hier können sie ihre Bewertung für den Wein abgeben:

Rating: 4.2/5. Von 27 Abstimmungen.
Bitte warten...